Home | Wettkampfergebnisse | Bestzeiten | Laufberichte | Kontakt | Gästebuch


Frank P. - Meine Laufberichte






06.04.2003 - Berliner HM

Ungewöhnliches Wetter prägte den Berliner HM 2003. Es war nicht nur kalt um 0 Celsius, sondern auch sehr windig. In der Nacht vor dem HM wurden die Umkleidzelte bei einem Unwetter weggerissen, so dass wir uns bei der Feuerwehr umziehen mussten, was aber unter Berücksichtigung der Kurzfristigkeit gut organisiert war.
Nach dem Einlaufen habe ich auch schon nicht mehr gefroren, wie auf dem folgenden Foto zu erkennen ist, das beim Fori-Treff vor dem Kino International gemacht wurde:

Berliner HM 2003
Frank P. vor dem Start. Foto von Lola rennt



Es lief ganz nach Plan.
Mein Ziel war ja, mit einer 1:29er Zeit unter anderthalb Stunden zu bleiben.

Beim Start im roten Block stand ich neben Knally. NiK und Hübi waren auch in der Nähe. Rennmaus ebenso, aber ihn habe ich erst nicht gesehen. Da Knally unter 1:25 laufen wollte, ist er mir sowieso gleich davon gelaufen; NiK ist ohnehin für mich nicht schlagbar, und von Rennmaus, der 1:23 laufen wollte, habe ich kurz nach dem Start nur den Rücken mit Forumshirt gesehen.

Aber an Hübi konnte ich mich orientieren, da ich von ihm wusste, dass er auch knapp unter 1:30 bleiben wollte.
So blieb ich weite Teile des Rennens (im weiteren Sinne eigentlich bis zum Schluss) immer in der Nähe von Hübi.
Für das Lola-Foto nach der Siegessäule liefen wir direkt nebeneinander. Man wird dort erkennen können, wie unterschiedlich man sich bei diesen Wetterverhältnissen anziehen kann: Ich mit kurzer Hose und Forums-T-Shirt, Hübi mit langer Hose, langen ärmeln, Handschuhe und Mütze. Ich muss allerdings sagen, mir war es wirklich nicht zu kalt, nur an den Händen.


Berliner HM 2003
Hübi und Frank P. nahe der Siegessäule. Foto von Lola rennt




An den Verpflegungsständen war ich froh, wenn ich einen Becher heißen Tee eine kurze Zeit in der Hand halten konnte zum Wärmen.

Alt-Fori Stöcki hat mich ziemlich am Anfang des Laufs auch angesprochen. Er wollte aber noch schneller als ich sein und ist vorbei gezogen.

So zog ich also mein Tempo durch. Es kann sein, dass ich die ersten km ein paar Sekunden schneller war als die späteren. Hübi konnte sich mir gegenüber ab der Schlossstraße ein wenig absetzen. Ich konnte ihn aber bis zum Schluss immer noch aufgrund seiner knallig-gelben Mütze sehen.

Vor km 17 begrüßte mich dann Globi, den ich bisher noch nicht persönlich begegnet bin.Er war in richtig guter Verfassung und ist dann zunächst an mir und gleich darauf dann auch noch an Hübi vorbei gezogen.


Berliner HM 2003
Frank P. unmittelbar vor der Zielgeraden. Foto von Lola rennt




Nach 1:29:31 war ich schließlich im Ziel. Der HM heute lief für mich genau so, wie ich es mir vorstellte. Damit bin ich fast eine dreiviertel Minute schneller gewesen als vor einem Jahr, und das bei weitaus schlechterem Wetter!

Der Wind war teilweise sehr unangenehm. Insgesamt fand ich das Wetter aber gar nicht so schlecht. Es hätte wirklich schlimmer kommen können.


Herzlichen Dank an die Fotografen. Lola und Marinus haben bestimmt schöne Fotos gemacht. Ebenfalls herzlichen Dank an die Unterstützer. Für susi_super und den Master war es bei der Kälte und dem Wind vielleicht härter, drei Stunden das ForumTeam-Plakat hoch zu halten, als zu laufen! Und bei km 17 die Anfeuerung von Mary entgegen zu nehmen, war auch schön.

Gratulation an alle Finisher.


Es war nicht nur ein schöner Tag sondern insgesamt ein richtig schönes Wochenende, abgerundet durch die beiden Fori-Treffs im Girasole gestern und im Tomasa heute und dem Treffen vor dem Start vor dem Kino sowie dem Messebuch mit spontanem Fori-Treff am Freitag.

Solche Events mit dem ForumTeam sind schon etwas Herrliches!
Seit es das ForumTeam gibt, machen mir die Laufveranstaltungen, die ich ja schon seit anderthalb Jahrzehnten mit mache, noch viel mehr Spaß!











zurück nach oben